Neu

Praxis der JAV von A bis Z

Das Lexikon für die Arbeit der Jugend- und Auszubildendenvertretung - inklusive Onlineausgabe

Lieferbar
49,90 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
11., überarbeitete Auflage 2021 (Oktober 2020)
Seiten 592
Erscheinungsform gebunden
-
+

Fit für die Vertretung der jungen Beschäftigten


Vorteile auf einen Blick:

  • Wissen zu allen Themen, klar und gut verständlich
  • Schneller Zugang durch die Gliederung in über 150 Stichwörtern
  • Online-Zugang für mobile Nutzung und digitale Bearbeitung
  • Mit interaktivem Quiz

Die Interessen der jugendlichen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, der Auszubildenden und der dual Studierenden nimmt die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) wahr. Die rechtlichen Grundlagen finden sich im Betriebsverfassungs-, im Berufsbildungs- und im Jugendarbeitsschutzgesetz.

Vorliegendes Lexikon informiert verlässlich über die Aufgaben, Rechte und Handlungsmöglichkeiten der JAV und deren Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat. In über 150 Stichwörtern finden JAV-Mitglieder leicht verständliche Antworten auf alle wichtigen Fragen ihres Arbeitsalltags.

Die 11. Auflage bringt das Lexikon auf den Rechtsstand August 2020.

Berücksichtigt ist das zum 1. Januar 2020 novellierte Berufsbildungsgesetz; neu aufgenommen sind die Stichwörter »Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld«, Mindestvergütung/Mindestausbildungsvergütung«, »Mobiles Arbeiten und Home-Office in der Ausbildung«, »Pflegeberufegesetz« und »Werkstudierende«.

Inklusive Online-Zugriff auf alle Stichwörter, Arbeitshilfen und Musterschreiben.

Die Autorinnen und Autoren:
Daniel Gimpel, Politischer Referent in der Abteilung Jugend und Jugendpolitik beim DGB Bundesvorstand, Berlin.
Isaf Gün, Juristin im Ressort Betriebsverfassung und Mitbestimmungspolitik beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main.
Stefanie Holtz, Bundesjugendsekretärin / Ressortleiterin im Ressort Junge IG Metall beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main.
Dieter Lenz, Rechtsanwalt, Düsseldorf.
Isabel Luik, Gewerkschaftssekretärin im Bereich Jugend der ver.di Bundesverwaltung in Berlin; zuständig für die JAV-Arbeit.
Jürgen Ratayczak, Jurist im Ressort Betriebsverfassung und Mitbestimmungspolitik beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main.
Thomas Ressel, Ressortleiter Bildungs- und Qualifizierungspolitik beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-7663-6965-9
Seiten 592
Erscheinungsform gebunden
Anspruch einfach
Autor(en) Daniel Gimpel, Isaf Gün, Stefanie Holtz, Dieter Lenz, Isabel Luik, Jürgen Ratayczak, Thomas Ressel
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Reihe Praxis der Interessenvertretung von A bis Z
Zielgruppe JAV, Betriebsrat
Erscheinungsdatum 14.10.2020
Ausstattung Buch
Produktgattung Nachschlagewerke / Lexika

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.