Mobile Arbeit - Homeoffice - Telearbeit

Praxisratgeber für Betriebs- und Personalräte

Vormerkbar, erscheint ca. 31.05.2021
29,00 €
bitte wählen Sie:
Vormerkbar, erscheint ca. 31.05.2021
1. Auflage 2021 (Mai 2021)
Seiten ca. 300
Erscheinungsform kartoniert
ISBN 978-3-7663-7160-7
-
+

Klare Regeln für das Arbeiten zuhause oder unterwegs


Vorteile auf einen Blick:

  • Leicht verständlich und praxisnah
  • Mit Arbeitshilfen wie Checklisten und Mustervereinbarungen
  • Mit Tipps und Beispielen

Seit der Corona-Pandemie arbeiten Beschäftigte soweit es geht im Homeoffice. Aber welche Regeln gelten bei der Arbeit zu Hause? Worauf müssen Betriebs- und Personalräte achten, wenn sie eine Betriebs oder Dienstvereinbarung mit dem Arbeitgeber abschließen? Der Ratgeber erläutert, was unter den Begriffen Mobile Arbeit, Homeoffice und Telearbeit zu verstehen ist und welche Regeln zu beachten sind.

Im Mittelpunkt stehen Fragen zu:

  • Abgrenzung: Homeoffice und Telearbeit
  • Höchstarbeitszeit und Arbeitszeiterfassung
  • Erreichbarkeit
  • Ausstattung und Kosten
  • Zuständigkeit für den Datenschutz
  • Arbeitsschutz-Regeln und ergonomische Vorgaben
  • Betriebs- und Personalratsarbeit im Homeoffice
  • Mitbestimmungsrechte der Interessenvertretungen

Die Autorin: Katrin Augsten, Fachanwältin für Arbeitsrecht, jahrelange praktische Erfahrungen als Gewerkschaftssekretärin im Rechtsschutz bei ver.di.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Vormerkbar, erscheint ca. 31.05.2021
ISBN 978-3-7663-7160-7
Seiten ca. 300
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch einfach
Autor(en) Katrin Augsten
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Reihe aktiv im Betriebsrat
Zielgruppe Betriebsrat, Personalrat
Erscheinungsdatum 31.05.2021
Ausstattung Buch
Produktgattung Leitfäden / Anleitungen

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.