zurück

Jetzt mit den Änderungen der 11. Synode als Beilage

Bild von Mitarbeitervertretungsgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (MVG-EKD)

Mitarbeitervertretungsgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (MVG-EKD)


Kundenbewertungen:

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

4. Auflage 2013 (November 2013)
843 Seiten

Ausstattung: gebunden

Verlag: Kellner Verlag, Bremen

ISBN: 978-3-927155-32-9



Dieser umfassende Kommentar ist konzipiert für die betrieblichen Praktiker in der MAV, den Dienststellenleitungen bei der EKD, deren Einrichtungen und den vielen Landeskirchen. Die Rechtsprechung vieler Arbeitsgerichte und die bisherige Kommentarliteratur ist ? mit zum Teil kritischen Anmerkungen ? berücksichtigt worden, gleichfalls zahlreiche Entscheidungen der Kirchengerichte. Der neue Praxiskommentar integriert auch die Wahlordnung und wird ergänzt durch die gliedkirchlichen Anwendungs- und Übernahmegesetze und das KündigungsschutzG. Die nunmehr vierte Auflage wurde um die neuen gesetzlichen Regelungen aktualisiert und wesentlich umfassender kommentiert. Gut lesbar für Laien und Newcomer der Materie, ebenso wie für langjährig tätige Mitarbeiter/innen bei der Verfassten Kirche und der Diakonie. Hier auch als E-Book erhältlich: ciando

Lieferbar
  • 49,90 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken

Einen Kommentar schreiben: Ø 5.0 von 5.0

06.07.2017
Für eine Mitarbeitervertretung sind die aktuellen Kommentare ein MUSS für die tägliche Arbeit. Und da gibt es bekanntlich eben Baumann/Czychon und den von ***. Beide Kommentierungen zusammengenommen geben vernünftige und stichhaltige Begründungen, wenn die MAV gezwungen ist vor die kirchengerichtliche Schlichtungsstelle zu ziehen.