KR - Gemeinschaftskommentar zum Kündigungsschutzgesetz

und zu sonstigen kündigungsschutzrechtlichen Vorschriften

Vormerkbar, erscheint ca. 31.10.2021
279,00 €
bitte wählen Sie:
Vormerkbar, erscheint ca. 31.10.2021
13. Auflage 2021 (Oktober 2021)
Seiten ca. 3000
Erscheinungsform gebunden
ISBN 978-3-472-09703-7
-
+

Das Maß aller Dinge im Kündigungsschutzrecht


Der »KR«, ist seit mehr als 40 Jahren der Standardkommentar des arbeitsrechtlichen Kündigungsschutzrechts.

Er enthält Kommentierungen des Kündigungsschutzgesetzes sowie aller anderen wesentlichen kündigungsschutzrechtlichen Vorschriften. Darüber hinausgehend werden aber u.a. auch Befristungen von Arbeitsverhältnissen, Aufhebungsverträge und zusammenhängende Vorschriften des Sozial- und Steuerrechts kommentiert. Neben einer umfassenden Auswertung der Rechtsprechung des BAG, des BVerfG, des EuGH und der Instanzgerichte und der gebotenen Auseinandersetzung mit dem Schrifttum bietet das Werk überdies fundierte Antworten auf höchstrichterlich noch nicht geklärte Rechtsfragen. Die Autorinnen und Autoren sind mehrheitlich Richterinnen und Richter des Bundesarbeitsgerichts sowie der Vorinstanzen.

NEU in der 13. Auflage:
Die Neuauflage informiert über die aktuellen Entwicklungen in der Rechtsprechung und Gesetzgebung. Eingearbeitet sind die Änderungen in etlichen Gesetzen, speziell im

  • AÜG
  • BEEG
  • BetrVG
  • BPersVG
  • KSchG
  • MuSchG
  • PflegeZG
  • SGB IX.

Als Nachfolgerin des mittlerweile ausgeschiedenen Gesamtredakteurs Prof. Dr. Jürgen Treber hat Stephanie Rachor, Richterin am BAG, die bereits an der Vorauflage als Autorin mitgewirkt hat, die Gesamtredaktion übernommen. Neu hinzugekommen sind darüberhinaus insgesamt neun Autorinnen und Autoren, als Ersatz für ausgeschiedene Bearbeiter.

KUNDENNUTZEN:

  • praxisorientiert
  • wissenschaftlich fundiert und qualitativ hochwertig
  • höchst aktuell
  • beantwortet alle Fragen im Zusammenhang mit der Beendigung von Arbeitsverhältnissen
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Vormerkbar, erscheint ca. 31.10.2021
ISBN 978-3-472-09703-7
Seiten ca. 3000
Erscheinungsform gebunden
Anspruch gehoben
Autor(en) Peter Bader, Ernst Fischermeier, Inken Gallner, Oliver Klose, Burghard Kreft, Matthias Kreutzberg-Kowalczyk, Markus Krumbiegel, Christian Link, Gert-Albert Lipke, Ursula Rinck, Stephanie Rachor, Karin Spelge, Andreas Michael Spilger, Jürgen Treber, Norbert Vogt, Horst Weigand
Verlag Hermann Luchterhand, Köln
Zielgruppe Arbeitnehmerberatung, Betriebsrat, Personalrat
Erscheinungsdatum 31.10.2021
Ausstattung Buch
Produktgattung Kommentare

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.