zurück

Interessenausgleich und Sozialplan

Handlungsmöglichkeiten bei Umstrukturierungen

Bild von Handbuch Interessenausgleich und Sozialplan

Handbuch Interessenausgleich und Sozialplan

Handlungsmöglichkeiten bei Umstrukturierungen

Kundenbewertungen:

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

7. Auflage 2016 (Juli) 533 Seiten

Ausstattung: gebunden

Reihe: Der erfolgreiche Betriebsrat Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6440-1



Das Handbuch beschreibt praxiserprobte Handlungsmöglichkeiten bei Umstrukturierung.
Betriebsräte erfahren so, in welchen Schritten sie zielorientiert vorgehen sollten. Ausführlich werden auch die Fragen der Zuständigkeit des Betriebsrates und wirtschaftliche Vertretbarkeit des Sozialplanvolumens behandelt.

Interessenausgleich im Sinne der Beschäftigten durchsetzen


Betriebsänderungen stellen besondere Anforderungen an die Arbeit des Betriebsrats, denn sie gehen oft mit gravierenden betrieblichen Änderungen einher. Insbesondere verpflichten sie den Betriebsrat zu Verhandlungen über Interessenausgleich und Sozialplan.

Die Autoren - ausgewiesene Spezialisten für die Beratung bei Betriebsänderungen - zeigen im bewährten Handbuch:
  • Wie der Betriebsrat Betriebsänderungen und Unternehmenskrisen frühzeitig erkennen kann
  • Wie der Betriebsrat die erforderlichen Informationen beschafft
  • Wie Verhandlungen optimal vorbereitet und geführt werden

Vorschläge zu Interessenausgleich und Sozialplan


In der Praxis bewährte Regelungsvorschläge für Interessenausgleich und Sozialplan sollen Betriebsräte motivieren, diese Instrumente optimal im Interesse der Beschäftigten zu nutzen.

An wen richtet sich das Handbuch


Das Handbuch wendet sich an Betriebsräte, Gewerkschaftssekretäre, Fachanwälte für Arbeitsrecht, Arbeitsrichter und Vorsitzende von Einigungsstellen
Aus dem Inhalt
  • Rechtliche Grundlagen
  • Arbeitgeber-Strategien und -Interessen im Zusammenhang mit Betriebsänderungen
  • Notwendigkeit und Möglichkeiten zur Früherkennung von Betriebsänderungen
  • Der Betriebsrat erfährt von einer geplanten Betriebsänderung – Was ist zu tun?
  • Verhandlungen über einen Interessenausgleich und Sozialplan
  • Regelungsvorschläge zum Interessenausgleich und zum Sozialplan
  • Unternehmensrechtliche Strukturänderungen
  • Praxisfälle

Die Autoren


Bertold Göritz, Diplom Betriebswirt (FH), seit 2003 Partner der forba (Forschungs- und Beratungsstelle für betriebliche Arbeitnehmerfragen).
Nikolai Laßmann, Ass.jur. und Diplom-Kaufmann (FH), seit 2012 Partner der forba.
Hans Riegel, Wirtschaftsingenieur, seit 2011 wirtschaftlicher Sachverständiger für die forba.
Rudi Rupp, Diplombetriebswirt, Diplomhandelslehrer und Dr.rer.pol.; Gründungsmitglied der forba und Partner bis 2012.

Lieferbar
  • Ladenpreis: 59,90 €*
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken