Handbuch Digitale Verwaltung

Lieferbar
79,00 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
1. Auflage 2019 (April 2019)
Seiten 533
Erscheinungsform kartoniert
ISBN 978-3-8293-1377-3
-
+
Digitale Techniken sind längst in die Verwaltungspraxis eingezogen. Das neue Online-Zugangsgesetz (OZG) beinhaltet eine Chance für die Verbesserung der Qualität der öffentlichen Verwaltung. Die Diskussion über Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung ist von einem Hype erfasst. Eigentlich ist alles schon gesagt. Es muss nur noch realisiert werden. Die Herausforderung an alle Digitalisierer ist allerdings, wie die Umsetzung konkret geleistet werden kann.

  • Wie gestalten wir diesen Prozess der Veränderung?
  • Können wir auf Beispiele zurückgreifen?
  • Was können wir von unseren europäischen Nachbarn lernen?
  • Wie nehmen wir die Bürger*innen und die Wirtschaft als User unserer Dienstleistungen mit?
  • Wie werden die Beschäftigten einbezogen?
  • Welche Qualifizierungsmaßnahmen müssen ergriffen werden?
  • Was muss beim Datenschutz beachtet werden?

Das Handbuch Digitale Verwaltung zeigt auf, wer die digitale Verwaltung steuert, organisiert und kontrolliert. Umfassend dargestellt werden der rechtliche Rahmen, Ansätze zur Umsetzung der Digitalen Verwaltung, Vertriebswege der öffentlichen Verwaltung, die Aufgabenverteilung und Organisation der digitalen Verwaltung, Barrierefreiheit bei der elektronischen Kommunikation, Datenschutz und Datensicherheit, Anwendungsbereiche der Digitalisierung, Bürgerbeteiligung, Digitalisierung und demografischer Wandel. Das neue Handbuch stellt für die Betroffenen, die Fachleute und die Entscheider vertiefte Informationen bereit und soll eine Hilfestellung im Prozess der Digitalisierung öffentlicher Dienste sein.

Die Herausgeber Hans-Henning Lühr, Staatsrat, Senat für Finanzen, Freie Hansestadt Bremen, Roland Jabkowski, Bevollmächtigter für E-Government und Informationstechnologie in der Landesverwaltung, Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden und Sabine Smentek, Staatssekretärin, Senatsverwaltung für Inneres und Sport, Berlin, bringen Ihre Praxiserfahrung in der Umsetzung Digitaler Verwaltung ein. Die Autoren der einzelnen Kapitel sind Praktiker aus der Verwaltung und Wissenschaftler, die das konzipierte Themenfeld sortiert und aufbereitet haben, damit die Alltagspraxis unterstützt werden kann.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-8293-1377-3
Seiten 533
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch mittel
Autor(en) Lühr, Hans H., Roland Jabkowski, Sabine Smentek
Verlag Kommunal- und Schul-Verlag, Wiesbaden
Zielgruppe Personalrat
Erscheinungsdatum 25.04.2019
Ausstattung Buch
Produktgattung Handbücher

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.