Neu

COVID-19

Rechtsfragen zur Corona-Krise

Lieferbar
44,90 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
1. Auflage 2020 (Mai 2020)
Seiten 754
Erscheinungsform kartoniert
ISBN 978-3-406-75923-9
-
+
Die Corona-Krise stellt alle Gesellschaftsbereiche vor neue Herausforderungen in Dimensionen, die wir bisher so nicht gekannt haben. Diese Herausforderungen werden angenommen und gemeistert, allerdings nicht immer unter genauer Prüfung der rechtlichen Voraussetzungen und unter Berücksichtigung der Folgen. Während möglicherweise die faktische Bewältigung von Aufgaben im Vordergrund steht, wird auch die rechtliche Beurteilung der Lebenssachverhalte große Bedeutung gewinnen, insbesondere wenn es um die Frage geht wie die Herausforderungen zu meistern sind und der Gesamtschaden verteilt wird.

Folgende Bereiche sind von Spezialisten des jeweiligen Rechtsgebiets im Hinblick auf spezifische Sachverhalte der Corona-Krise dargestellt:

§ 1 Allgemeines. Leistungsstörungsrecht
§ 2 Kreditrecht
§ 3 Miete in Zeiten von Corona
§ 4 WEG
§ 5 Heimrecht
§ 6 Bauvertrag
§ 7 Reise
§ 8 Vereins- und Genossenschaftsrecht
§ 9 Gesellschaftsrecht
§ 10 Sport
§ 11 Privatversicherungsrechtlich Fragen
§ 12 Transportrecht
§ 13 Zivilverfahren in Zeiten des Coronavirus
§ 14 Sanierung und Insolvenz
§ 15 Vergabe und EU-Beihilfenrecht
§ 16 Öffentliches Recht
§ 17 Entschädigungen
§ 18 Straf- und Strafprozessrecht


Zielgruppe
Für Rechtsanwälte, Berater, Unternehmen und Unternehmer, die öffentliche Verwaltung, Richter und Gerichte.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-406-75923-9
Seiten 754
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch mittel
Autor(en) Hubert Schmidt
Verlag C. H. Beck Verlag, München
Zielgruppe Arbeitnehmerberatung
Erscheinungsdatum 12.05.2020
Ausstattung Buch

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.