Bundespersonalvertretungsgesetz

Kommentar, Loseblattwerk zur Fortsetzung, ca. 5 EL im Jahr, in 4 Ordnern

Lieferbar
Mindestbezug: 1 Jahr; Kündigungsfrist danach: 6 Wochen zum nächsten Jahresende
249,99 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
Mindestbezug: 1 Jahr; Kündigungsfrist danach: 6 Wochen zum nächsten Jahresende
Seiten ca. 5600
Erscheinungsform Ordner
ISBN 978-3-7685-2177-2
-
+
"Der aktuellste Praxiskommentar"

Der bewährte Standardkommentar von Lorenzen u.a. bietet ein zuverlässiges Hilfsmittel für Fragen zu der schwierigen und umkämpften Materie des Personalvertretungsrechts.

Die Verfasser sind seit vielen Jahren in der öffentlichen Verwaltung und in der Gerichtsbarkeit mit dem Personalvertretungsrecht befasst. So ist die Praxisnähe des Kommentars gewährleistet.

Alles Relevante zum Personalvertretungsrecht
  • Die Kommentierung zeichnet sich durch inhaltliche Ausgewogenheit und Praxisnähe aus.
  • Sie berücksichtigt ausführlich auch die besonderen Verwaltungszweige (z.B. Bundespolizei, Bundeswehr und Sozialversicherungsträger).
  • Neben der Kommentierung des BPersVG und der Wahlordnung sind Erläuterungen zu den für das Personalvertretungsrecht wichtigen Vorschriften der §§ 85-92 SGB IX und §§ 15, 16 KSchG enthalten.
  • Im Anhang sind ergänzende Vorschriften zusammengestellt.


Sichere Orientierung
  • Die Kommentierung ist übersichtlich und systematisch gegliedert.
  • Grundlegendes und aktuelles Schrifttum ist am Beginn der Erläuterungen zu jeder Vorschrift umfassend dokumentiert.
  • Inhaltsübersichten und sachliche Hervorhebungen erleichtern die Orientierung.


Ein zuverlässiges Hilfsmittel für das Landesrecht
  • Das Werk geht detailliert auf die Gültigkeit zahlreicher umstrittener Regelungen in den Personalvertretungsgesetzen der Länder ein und benennt jeweils die landesrechtlichen Parallelvorschriften.
  • Ergänzend zur Kommentierung sind die Personalvertretungsgesetze der Länder enthalten. Eine Synopse erschließt die Fundstellen der einzelnen Regelungsthemen.


Auf diese Weise ermöglicht der "Lorenzen" einen schnellen und bequemen Zugang zu allen wichtigen Informationen aus einer Hand.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-7685-2177-2
Bezugsinformationen Mindestbezug: 1 Jahr; Kündigungsfrist danach: 6 Wochen zum nächsten Jahresende
Seiten ca. 5600
Erscheinungsform Ordner
Anspruch gehoben
Autor(en) Uwe Lorenzen, Gerhard Etzel, Diethelm Gerhold
Verlag Decker, Heidelberg
Zielgruppe Arbeitnehmerberatung, Personalrat
Erscheinungsdatum 01.01.2017
Ausstattung Loseblattwerk

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.