Betriebsratspraxis von A bis Z

Das Lexikon für die betriebliche Interessenvertretung (inklusive Zugang zur Online-Ausgabe - Alle Gesetzesänderungen wegen Corona online berücksichtigt )

Lieferbar
58,00 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
14., umfassend neu überarbeitete Auflage 2020 (April 2020)
Seiten 2848
Erscheinungsform Buch inkl. Online-Nutzung
-
+

Alle Gesetzesänderungen wegen Corona sind online berücksichtigt!


Alles zur Corona-Krise
Sämtliche Stichwörter sind in der online-Ausgabe auf dem aktuellsten Stand der Corona-bedingten Gesetzesänderungen! Berücksichtigt ist etwa der neue § 129 BetrVG zur Zulässigkeit von Betriebsratssitzungen im Rahmen von Videokonferenzen, die geänderten Arbeitszeitregelungen und die Änderungen zu Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld.



Vorteile auf einen Blick:

  • Lexikon inklusive Online-Ausgabe mit allen Themen und Arbeitshilfen
  • Umfassende Hinweise zu den Beteiligungsrechten des Betriebsrats bei allen Stichwörtern
  • Gut aufgestellt für neue Herausforderungen in der Arbeitswelt


»Betriebsratspraxis von A bis Z« bietet den schnellen Zugang zu aktuellem Wissen und praktischen Hilfen, um die Aufgaben im betrieblichen Alltag sicher zu meistern. Das Lexikon erklärt Begriffe und Themen, weist auf deren Auswirkungen für die Beschäftigten hin und informiert über die Aufgaben, Mitbestimmungsrechte und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats. Zahlreiche Checklisten, Musterschreiben und Übersichten sorgen für schnellen Durchblick und sicheres Handeln.

Neue Themen in der 14. Auflage:

  • Befristeter Arbeitsvertrag: Die Rückkehrmöglichkeit zur Vollzeit
  • Arbeitszeit: Die Entscheidung des EuGH und die Folgen für die Vertrauensarbeitszeit
  • Betriebsrat: Die Bemessung einer ordnungsgemäßen Betriebsratsvergütung für freigestellte Betriebsratsmitglieder
  • Home-Office und Mobile Arbeit: Die neuen Entwicklungen und der Umgang damit in der Praxis
  • Kurzarbeit: Die Möglichkeiten für Betriebsräte, Auswirkungen auf Arbeitnehmer abzufedern
  • Matrixstrukturen: Die Mitbestimmungsrechte der örtlichen Betriebsräte
  • Geschäftsgeheimnisgesetz: Die Bedeutung für die Arbeit des Betriebsrats und des Wirtschaftsausschusses
  • Sozialplan: Berechnung der Abfindung bei Elternzeit, Dotierung des Sozialplanvolumens, Erstreikbarkeit, Anrechenbarkeit der Sozialplanabfindung auf den Nachteilsausgleich


Das Lexikon enthält

  • mehr als 200 Begriffe zur Arbeit des Gremiums und zur Interessenvertretung
  • zusätzliche Hinweise zu sozialrechtlichen Themen
  • ein ausführliches Stichwortverzeichnis
  • eine Online-Ausgabe mit allen Stichwörtern; die Arbeitshilfen lassen sich damit einfach Übernehmen und Bearbeiten


Autor:
Christian Schoof, Rechtsanwalt, langjähriger Gewerkschaftssekretär bei der IG Metall-Bezirksleitung Hamburg
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-7663-6953-6
Seiten 2848
Erscheinungsform Buch inkl. Online-Nutzung
Anspruch einfach
Autor(en) Christian Schoof
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Reihe Praxis der Interessenvertretung von A bis Z
Zielgruppe JAV, Betriebsrat
Erscheinungsdatum 16.04.2020
Ausstattung Buch
Produktgattung Nachschlagewerke / Lexika

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.