zurück

Betriebsratspraxis - Unverzichtbar für die Arbeit des Betriebsrats

Der große Klassiker. Das A und O für Betriebsräte.

Bild von Betriebsratspraxis von A bis Z

Betriebsratspraxis von A bis Z

Das Lexikon für die betriebliche Interessenvertretung (inklusive Online-Zugriff auf alle Arbeitshilfen)

Kundenbewertungen:

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

13., neu bearbeitete, erweiterte Auflage 2018 (März 2018)
2430 Seiten

Ausstattung: Buch inkl. Online-Nutzung

Reihe: Praxis der Interessenvertretung von A bis Z Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6704-4



Man muss nicht alles wissen. Man muss nur wissen, dass es im »Schoof« steht.

Vorteile auf einen Blick:
  • Lexikon inklusive Online-Ausgabe mit allen Inhalten
  • Klar strukturiert. Aufgaben, Rechte, Handlungsmöglichkeiten
  • Mit zahlreichen Grafiken, Checklisten Musterschreiben


Das Lexikon »Betriebsratspraxis von A bis Z« gibt rechtliche Hinweise und praktische Hilfe zu den wichtigen Fragen von Betriebsräten, JAV-Mitgliedern und Schwerbehindertenvertretungen. Es informiert zuverlässig über die Aufgaben, Rechte und Handlungsmöglichkeiten der Interessenvertretungen und der Beschäftigten. Zahlreiche Übersichten, Checklisten und Musterschreiben sorgen für schnellen Durchblick und sicheres Handeln.

Die neuen Themen der 13. Auflage:
  • Entgeltgleichheit für Frauen und Männer: Die Auswirkungen des neuen Entgelttransparenzgesetzes
  • Tarifeinheitsgesetz: Die Folgen der aktuellen Entscheidung des BVerfG
  • Datenschutz: Änderungen durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz
  • Mutterschutzgesetz: Die Auswirkungen der Neufassung auf betriebliche Beschäftigungsverbote, Arbeitszeitregelungen und den geschützten Personenkreis
  • Schwerbehindertenrecht: Einarbeitung der neuen Paragrafenzählung und Vorschriften zur Stärkung der Interessenvertretung durch das Bundesteilhabegesetz
  • Betriebliche Altersversorgung: Entwicklungen durch das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz
  • Arbeitnehmerüberlassung: Die neue Ausgestaltung der Zeitarbeit durch das reformierte Arbeitnehmerüberlassungsgesetz


Das Lexikon enthält
  • über 210 Begriffe zur Arbeit des Gremiums und zur Interessenvertretung
  • zusätzliche Hinweise zu sozialrechtlichen Themen wie Arbeitslosengeld, Insolvenzgeld, Kurzarbeitergeld, Pflegezeit
  • ein ausführliches Stichwortverzeichnis
  • Zugang zur Online-Ausgabe zum einfachen Übernehmen und Bearbeiten der Arbeitshilfen


Autor:
Christian Schoof, Rechtsanwalt, Herausgeber und Buchautor. Langjähriger Gewerkschaftssekretär bei der IG Metall-Bezirksleitung Hamburg

Lieferbar
  • 56,00 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken

Einen Kommentar schreiben: Ø 4.5 von 5.0

11.06.2018
Gutes Buch
30.05.2018
Dieses Buch ist ein must have im Handbestand von Betriebsräten und Gewerkschaftsvertretern. Kompaktes, übersichtliches Nachschlagewerk, kompetent praxisnah und aktuell.
17.05.2018
Ich benutze das Buch für Betriebsräte-Schulungen. Bislang bin ich mit den für mich wichtigen Fundstellen zufrieden und kann es den Betriebsräten weiterempfehlen
14.05.2018
Sehr zum Empfehlen