Betriebsratsarbeit in Zeiten von Corona

Mitarbeiterfragen, Unternehmensprozesse, Selbstorganisation

Vormerkbar, erscheint ca. 30.06.2020
15,90 €
bitte wählen Sie:
Vormerkbar, erscheint ca. 30.06.2020
1. Auflage 2020 (Juni 2020)
Seiten ca. 48
Erscheinungsform kartoniert
-
+
Zum Werk

Diese Broschüre aus der Reihe Arbeitshilfen für Betriebsräte richtet sich an das gesamte Gremium, da alle Betriebsräte aktuell mit diesen Fragen von Kurzarbeit, Mitbestimmungsrechten und der Neuorganisation Ihrer Arbeit konfrontiert werden können.

Aus dem Inhalt:

  • Pflicht zur Meldung der Erkrankung beim Arbeitgeber
  • Arbeitspflicht
  • Fortzahlung der Vergütung
  • Kurzarbeit
  • Geringfügig Beschäftigte
  • Kündigung
  • Kinderbetreuung
  • Homeoffice
  • Betriebsänderung aufgrund Corona-Krise
  • Beteiligungsrechte des BR bei Home Office
  • Geschäftsordnung des BR in Zeiten der Corona-Krise
  • Beschlussfassung des Betriebsrats
  • Unterscheidung von Mitbestimmung in Eilfällen und Mitbestimmung in Zeiten einer Notlage
  • Abhaltung von Betriebsversammlungen bzw. Wahlen

Vorteile auf einen Blick
  • klare und für Nichtjuristen verständliche Sprache
  • aktuell zur Covid-19-Krise
  • Fragestellungen und Antworten ausschließlich aus der Praxis

Zielgruppe
Für Betriebsräte, Arbeitnehmer vertretende Anwälte, Gewerkschaften, Verbände.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Vormerkbar, erscheint ca. 30.06.2020
ISBN 978-3-8006-6406-1
Seiten ca. 48
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch einfach
Autor(en) Lars Althoff, Anna Bauer, Regina Bell, Stephanie Kaufmann-Jirsa, Leonie Potthoff, Tim Richter, Susanne Schaperdot
Verlag Franz Vahlen Verlag, München
Reihe Arbeitshilfen für Betriebsräte: Antworten für die Praxis
Zielgruppe Betriebsrat
Erscheinungsdatum 30.06.2020
Ausstattung Buch

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.