Betriebliche Einigungsstelle

Anträge - Verfahren - Musterbetriebsvereinbarungen

Lieferbar
69,00 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
2. Auflage 2019 (Januar 2019)
Erscheinungsform kartoniert
Reihe Nomos Praxis
ISBN 978-3-8487-3841-0
-
+
Bei einem Streit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat um Fragen der Mitbestimmung wird immer öfter eine Einigungsstelle angerufen. Diese versucht, die Parteien zu einer einvernehmlichen Lösung zu führen. Das Handbuch liefert das nötige Know-how, das die Autoren - erfahrene Rechtsanwälte und Richter - in zahlreichen Einigungsstellenverfahren erworben haben.

Die 2. Auflage bringt alle behandelten Themen - von der Anrufung und Besetzung der Einigungsstelle über das Verfahren bis hin zur gerichtlichen Überprüfung und den Kosten des Einigungsstellenverfahrens - auf den neuesten Stand. Zahlreiche neue Urteile aller Gerichtsinstanzen sind ebenso berücksichtigt wie aktuelle Entwicklungen im Bereich Konfliktlösungstechniken.

Schwerpunkte auf aktuellen Themen
    Vereinbarung eines Sozialplanes
  • Verhandlungen über einen Interessenausgleich bei Betriebsänderungen,
  • Vereinbarung von Kurzarbeit oder Arbeitszeitkonten sind integriert.


Besonders praxisnah
Viele taktische Hinweise, Fallbeispiele, Muster und ausformulierte Musterbetriebsvereinbarungen helfen bei der unmittelbaren Umsetzungen, was Arbeitgeber und Arbeitgeberverbände, Betriebsräte und Gewerkschaften, Rechtsanwälte sowie Vorsitzende von Einigungsstellen zu schätzen wissen.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-8487-3841-0
Seiten 443
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch mittel
Autor Bernd Spengler, Frank Hahn, Gerhard Pfeiffer
Verlag Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden
Reihe Nomos Praxis
Zielgruppe Arbeitnehmerberatung, Betriebsrat
Erscheinungsdatum 15.01.2019
Ausstattung Buch

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.