zurück

Betriebsverfassungsgesetz: BetrVG

Betriebsverfassungsgesetz: BetrVG

Kommentar

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

4. Auflage 2009 (Juli) 1141 Seiten

Ausstattung: gebunden

Reihe: Beck'sche Gelbe Erläuterungsbücher Verlag: C. H. Beck Verlag, München

ISBN: 978-3-406-59097-9



Dieser Kommentar führt in das für das Arbeitsleben so wichtige Betriebsverfassungsrecht ein. Auf der Grundlage der einzelnen Vorschriften des Gesetzes wird die Bandbreite betriebsverfassungsrechtlicher Inhalte und Problemstellungen verständlich und systematisch dargestellt. Über den gegenwärtigen Stand des Betriebsverfassungsrechts wird kurz und prägnant unterrichtet. Entsprechend wird auch die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts problemorientiert wiedergegeben. Insoweit sorgt dieser Kommentar konzentriert für Klarheit und verschafft dem Rechtsuchenden einen raschen Überblick, was ihn unentbehrlich für die tägliche Praxis auf dem Gebiet des kollektiven Arbeitsrechts, insbesondere in der Betriebsratspraxis, macht.

Zentrale Themen des Werks sind u.a.:
Betriebsratswahl und Betriebsvereinbarungen
Rechte des Betriebsratsmitglieds
Gemeinsamer Betrieb mehrerer Unternehmen
Zuständigkeit des Gesamt- und des Konzernbetriebsrats
Mitbestimmung bei Arbeitszeit und Entgeltleistungen, Einstellung, Versetzung und Kündigung
Mitbestimmung über Interessenausgleich und Sozialplan bei Betriebsänderungen
Auswahlrichtlinien bei Kündigung
Einführung des vereinfachten Wahlverfahrens für Kleinbetriebe
Geltung des BetrVG im Ausland

Die 4. Auflage bringt den Kommentar auf den neuesten Stand. Sie behandelt ausführlich die im Mittelpunkt der betriebsverfassungsrechtlichen Diskussion stehenden Bereiche. Die seit der Vorauflage ergangenen höchstrichterlichen Entscheidungen sind umfassend berücksichtigt, die Literatur zuverlässig ausgewertet.

Schwerpunkte der Neuauflage sind:
Rechtsprechung zum Sozialplan
Grenzen der Betriebsvereinbarung (AGG, Grundrechte)
Ausweitung der Informations- und Beratungsrechte des Wirtschaftsausschusses
Ausgleichsansprüche des Betriebsratsmitglieds
Betriebsverfassungsrechtlicher Gewerkschaftsbegriff
Zuständigkeit von Gesamt- und Konzernbetriebsrat

Für Richter, Anwälte, Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen, Personal- und Betriebsräte, Personalabteilungen, Verbände, Wissenschaftler, Arbeitnehmer und Studenten.

Von Prof. Dr. Otfried Wlotzke, Ministerialdirektor a.D., und Prof. Dr. Ulrich Preis. Unter der Mitarbeit von Burghard Kreft, Richter am Bundesarbeitsgericht, Dr. Wolfgang Bender und Dr. Sebastian Roloff, Richter, Arbeitsgericht

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel:

zum Formular

Lieferbar
  • Ladenpreis: 79,00 €*
    Anzahl: merken